Knapp 150 Gäste beim IHKN-Mittagstreff

Im Vordergrund des jährlich stattfindenden Netzwerktreffens „IHKN-Mittagstreff“ steht traditionell das persönliche Gespräch zwischen den Vertretern der niedersächsischen IHKs und der IHKN mit den Vertretern aus den Ministerien, dem Parlament und der Regierung. IHKN-Präsident Oppermann  verwies in seiner Rede darauf, dass der Austausch zwischen Behörden und Wirtschaft wichtig ist, um bürokratiearme Verfahren zu entwickeln.
Zahlreiche Verantwortliche aus den Ministerien sowie die Staatssekretärinnen Doris Nordmann (Finanzministerium), Dr. Sabine Johannsen (Wissenschaftsministerium) und Staatssekretäre Dr. Mielke (Staatskanzlei) und Dr. Lindner (Wirtschaftsministerium) waren der Einladung der IHK Niedersachsen gefolgt und nutzten die Gelegenheit zur Kontaktpflege und dem Knüpfen neuer Kontakte. Trotz einer späten Mittagspause des Plenums nahmen Abgeordnete fast aller Fraktionen die Gelegenheit wahr, das IHKN-Netzwerktreffen zu besuchen.
*Hannover, März 2020*