Campingurlaub gehört zu den Gewinnern der Krise

IHKN-Tourismusnachrichten präsentieren aktuelle Zahlen


Die COVID 19-Pandemie hat das Gastgewerbe und die Reisebranche schwer getroffen. Die Entwicklung in den einzelnen Regionen in Niedersachsen ist allerdings sehr unterschiedlich. Die typischen Urlaubsregionen wie die Nordsee oder der Harz konnten sich im Sommer schneller erholen als die großen Städte. Auch gibt es große Unterschiede zwischen den Beherbergungsarten. So liegen Camping und Ferienwohnungen deutlich vor Übernachtungen im Hotel. Das Online-Magazin IHKN-Tourismusnachrichten stellt jetzt die aktuellen Zahlen der Landesstatistik vor.
Im Interview präsentieren Meik Lindberg und Ralph Hesse das Konzept ihres Hearts Hotels. Eigentlich kommen die beiden Hotelgründer aus der Start-up-Szene und kannten Hotels bisher vor allem aus der Perspektive des Gastes. Mit dem Hearts Hotel setzen sie ein neues Konzept im Harz um, das sich an die „New Work Generation“ richtet. Kaum am Markt kam Corona und damit ein Strategiewandel. Im Interview erzählen sie, was sich durch die Corona-Krise in ihrem jungen Hotel verändert hat.
Im Destinationsporträt stellt sich die Flusslandschaft Elbe vor. Um die Bekanntheit der Region zwischen Hamburg und Hitzacker zu steigern, gründeten die Landkreise Lüneburg und Harburg 2008 die Flusslandschaft Elbe GmbH. Da Messen und Großveranstaltungen derzeit kaum möglich sind, konzentriert sich die Destination nun auf ihre digitale Vermarktungsstrategie.
Daneben gibt es wie immer interessante Neuigkeiten aus den niedersächsischen Regionen und im „Blick übern Tellerrand“ gute Beispiele aus anderen Destinationen.
Die aktuelle Ausgabe der IHKN-Tourismusnachrichten ist unter diesem Link oder in der Spalte rechts abrufbar. Alle Ausgaben finden Sie zum Nachlesen auf der IHKN-Website unter www.ihk-n.de/Tourismusnachrichten.
Wollen Sie die Tourismusnachrichten auch erhalten? Melden Sie sich hier an und erhalten Sie das Online-Magazin bequem als Newsletter direkt in Ihr Postfach. Da manche Meldungen nicht drei Monate warten können, gibt es die IHKN-Tourismusnachrichten auch auf facebook unter www.facebook.com/ihkntourismusnachrichten.
Die IHK Niedersachsen ist die Landesarbeitsgemeinschaft der IHK Braunschweig, IHK Hannover, IHK Lüneburg-Wolfsburg, Oldenburgischen IHK, IHK Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim, IHK für Ostfriesland und Papenburg sowie IHK Stade für den Elbe-Weser-Raum. Sie vertritt rund 495.000 gewerbliche Unternehmen gegenüber Politik und Verwaltung.
*Hannover, 8.10.2020*